Von Eva:

Im Laufe des letzten Jahres oder so habe ich erkannt, wie sehr ich die Menschen, die ich am meisten liebe, verletzt habe, indem ich jeden aus meinem Leben ausgeschlossen habe.

Ich kann mir nicht vorstellen, wie sehr es jeden verletzt haben muss, sich so zu fühlen, als wollte ich nichts mit ihnen zu tun haben. Ich versuchte, mich vor den Schmerzen und Lügen zu schützen, denen ich seit meiner Kindheit ausgesetzt war, und ich beschuldigte jeden, den ich liebte, dass er sich verschworen hatte, um mein Leben unerträglich zu machen. Es ist mir nie in den Sinn gekommen, die Situation aus Ihrer Sicht zu betrachten.

Als ich es tat, wurde mir klar, dass ich viele Dinge in meinem Leben getan habe, auf die ich nicht stolz bin, einschließlich derjenigen, die mich lieben, als selbstverständlich hinzunehmen. Ich kann die Vergangenheit nicht ändern, aber ich kann mich für mein Verhalten gegenüber meiner Familie und meinen Freunden entschuldigen.

Es tut mir leid, dass ich dich so sehr verletzt habe, und ich versuche sehr, allen die Situationen zu vergeben, die mir so viel Schmerz bereitet haben. Ich verzeihe der Familie, dass sie Schauspieler engagiert hat, um mir eine Lektion über die Liebe zu erteilen und mich für das zu demütigen, weil ich meinem Ex untreu war.

Ich entschuldige mich bei ihm und ich verzeihe ihm für die Zeiten, in denen er mich für jemand anderen verlassen hat. Das Leben ist viel mehr als das, was es scheint, und es tut mir so leid, dass ich verletzt und wütend geworden bin, anstatt zu versuchen, die Rolle zu verstehen, die ich bei der Entstehung jeder schmerzhaften Situation gespielt habe.

Ich weiß, dass ich es in vielerlei Hinsicht wirklich vermasselt habe und ich bete, dass die Menschen, die ich liebe, eines Tages in der Lage sein werden, mir zu vergeben und zu verstehen, dass ich sie nie absichtlich verletzt habe. Ich war verängstigt, einsam, traurig und egoistisch.

Ich bin sehr, sehr, sehr glücklich, die Familie und Freunde zu haben, die ich in diesem Leben habe. Ich hoffe sehr, dass wir alle von dieser Situation lernen und mit mehr Freude unserer Leben leben können.

Ich liebe euch alle sehr, und ich vermisse die lustigen Stunden, die wir hatten. Ich lerne immer noch von mir selbst, und ich bin euch allen so dankbar, die ihr mir geholfen habt, mich zu lehren, demütiger, ehrlicher, freundlicher, geduldiger und liebevoller zu werden.

Ich danke dir.


An meinen besten Freund, ich vermisse dich

Von Leonie:

Es tut mir so leid, dass ich so viel Drama verursacht habe (wie ich es immer tue). Es tut mir leid, dass ich dich immer so sehr beschäme. Ich weiß, dass du genug von mir hast und mit mir fertig bist und dass du mir nie antworten wirst. Das tut mir genug weh, denn je mehr du mich ignorierst, desto mehr werde ich mich einfach weiterhin so schlecht fühlen, jeden Tag für das, was ich getan habe.

Ich weiß, dass ich es verdiene, aber das ist die schlimmste Strafe, die ich je erhalten konnte.

Ich fühle mich im Moment so schlecht, dass mein Körper nur taub ist, aber nicht nur das, mein Herz ist taub und mein Körper schmerzt und ich kann nicht aufhören zu weinen, weil ich weiß, dass ich es versaut habe und es nichts gibt, was ich tun kann. Du willst nichts mit mir zu tun haben und ich habe solche Worte noch nie von jemandem gehört, besonders nicht von dir.

Es gibt mir das Gefühl, dass ich mich so nutzlos fühle. Als ob ich nichts wert wäre, was ich nicht bin. Ich bin nutzlos und verdiene niemanden und nichts.

Es tut mir so leid, Martin, für alles, was ich getan habe. Da ich weiß, dass du nicht antworten wirst, werde ich dich jetzt einfach in Ruhe lassen und nie wieder mit dir reden, so wie du es von mir willst.

Ich werde dich immer vermissen, da du meine beste Freundin warst, aber ich weiß, dass ich es vermasselt habe und es gibt nichts, was du jetzt mit mir machen willst. Ich fühle mich jetzt so nutzlos und ich weiß nicht mehr, ob ich einen Sinn in irgendetwas habe, weil ich so schrecklich bin.

Es tut mir so leid, was ich getan habe, und ich werde nie wieder in deinem Leben auftauchen, wie du es willst.