Es tut mir leid, dass ich so viel Angst und Sorge um die Zukunft habe. Du bist immer so verständnisvoll und mitfühlend um mich anzuhören und Geduld mit meiner Angst zu haben.

Ich versuche so sehr keine Panik zu bekommen, andere Wege zu finden um mit Stress umzugehen und dich nicht mit gelegentlicher Panik zu belasten aber manchmal kann ich nicht anders und es wird so schwer zu kontrollieren…. es ist so hart es unter Kontrolle zu halten.

Ich habe Angst vor all der Unsicherheit. Ich habe Angst, weil ich dich in meiner Zukunft haben will und wir beide machen bald unseren Abschluss. Und ich weiß, dass der Abschluss eine große Rolle in unserer gemeinsamen Zukunft spielen könnte. Ich weiß, dass du engagiert bist, dass wir unser Bestes tun werden, um zusammenzubleiben, trotz der Ungewissheit, wo wir Arbeit finden oder landen werden.

Ich habe mich auf über hundert Jobs beworben und habe noch kein Glück gehabt. Ich habe Angst, dass unsere Liebe nicht ausreicht um die Distanz zu überbrücken. Und es liegt nicht an dir oder deinem Mangel an Loyalität oder Zuneigung. Aber das liegt daran, dass ich mich zu sehr für dich interessiere um dich gehen zu lassen. Und es würde mir das Herz brechen, dich zu verlieren.

Du inspirierst mich, du bringst mich zum Lachen, auch wenn ich so verloren in meinen eigenen Gedanken oder traurig bin. Du inspirierst meine Kreativität und hältst mich in Schwung, wenn ich einen Schubs brauche. Du machst den Alltag schöner.

Du wirst diesen Brief nie sehen (Gott sei Dank) aber ich verspreche dir meine Liebe und zähle die Tage herunter, bis wir die Wohnung, über die wir reden, den süßen Labrador, alles zusammen haben können. Und während ich weiß, dass die Ehe noch nicht etwas ist, wofür keiner von uns bereit ist, kann ich mir vorstellen, dass ich für den Rest meines Lebens bei dir bin.

Wenn du mir meine schlechten Tage, meine Panikattacken, meine gelegentlichen Ausfälle aus zig Gründen, die Tage, an denen ich nur weinen kann, verzeihen kannst, dann werde ich jeden Tag damit verbringen, dir zu zeigen, dass es nicht umsonst war. Ich werde weiterhin für dich da sein und dir auch in deinen schweren Tagen helfen.

Und ich weiß, dass selbst wenn du das siehst, es nichts ändern würde. Du wirst mich trotzdem anrufen, mir sagen, dass du mich in ein paar Tagen sehen und versuchen wirst, einen Witz zu machen. Aber ich wünschte, es gäbe einen Weg, wie ich dir zeigen könnte, dass ich jedes Wort, das ich schreibe, meine.

Ich liebe dich von ganzem Herzen.