Ich schreibe Ihnen, um Ihnen mitzuteilen, dass mir die Einstellung und das Verhalten meines Kindes gegenüber den Schülern und Lehrern an Ihrer Schule sehr leid tut.

Ich weiß, dass es keine Entschuldigung für diese Art von Verhalten gibt, denn die Schüler sind dazu da, zu lernen und nicht herumzualbern. Sowohl ich als auch sein Vater haben ein ernstes Wort mit ihm gesprochen und ihn erkennen lassen, dass dies seine letzte Chance ist. Und wenn er jemals aus der Reihe tanzt, Sie unsere Erlaubnis haben ihn in die Schranken zu weisen.

Wir entschuldigen uns aufrichtig für all die Schwierigkeiten, die Ihnen durch das schreckliche Verhalten meines Sohnes zugefügt wurden. Dafür bitten wir aufrichtig um Entschuldigung.

Bitte akzeptiere diesen Entschuldigungsbrief für jede Beleidigung, die Ihnen persönlich oder anderen widerfahren sind.

In Zukunft werde ich mich bemühen solche Angelegenheiten stärker zu berücksichtigen und zusätzliche Beratung bei sensiblen Themen wie diesen einzuholen.

Ich hoffe, dass Sie diesen Brief als Geste des guten Willens annehmen und Sie sich mit mir zusammenschließen, um gemeinsam mit meinem Sohn weiter daran zu arbeiten.